LSVS: Meiser erneuert Kritik an Ex-Geschäftsführer

LSVS: Meiser erneuert Kritik an Ex-Geschäftsführer

Audio | 11.01.2018 | Dauer: 00:05:07 | SR 2 - Stephan Deppen / Thomas Gerber

Themen

Der Innenausschuss des Saarländischen Landtags hat sich am 11. Januar in öffentlicher Sitzung mit der Finanzaffäre des Landessportverbands des Saarlandes (LSVS) beschäftigt. Seit Wochen bemühen sich der LSVS und sein Präsident Klaus Meiser, der auch Präsident des Landtages ist, die Dinge aufzuklären, die zu einem Finanzloch in Millionenhöhe geführt haben. Meiser bekräftigte noch einmal die Schuldzuweisungen an den inzwischen abgesetzten LSVS-Geschäftsführer Paul Hans und an die involvierten Wirtschaftsprüfer; das Innenministerium wies ebenfalls die Verantwortung von sich, wie SR-Reporter Thomas Gerber im Gespräch mit Stephan Deppen berichtet: Klar scheine momentan lediglich, dass die Aufarbeitung des Falles den Steuerzahler viel Geld kosten werde.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.