SR 3 - En Marche voran, FN schmiert ab

SR 3 - En Marche voran, FN schmiert ab

Audio | 19.06.2017 | Dauer: 00:03:06 | SR 3 - (c) SR Lisa Huth

Themen

Im saarländischen Nachbardepartement Moselle haben 8 von 9 En-Marche-Kandidaten einen Sitz im Parlament bekommen. Ein Wahlkreis ging an die konservativen Républikaner (Dieuze-Phalsbourg-Sarrebourg). Das frankreichweite Augenmerk lag aber auf Forbach. Dort war die Nummer 2 des Front National, Philippot, zum dritten Mal angetreten – und krachend gescheitert. Der Wahlsieger in Forbach heißt: Christophe Arend von der Präsidentenpartei En Marche.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.