Themen

Postautos (Foto: SR)

Audio - Guten Morgen | 19.06.2018 | Dauer: 00:02:18 | SR 3 „An Pausen kann ich mich nicht erinnern"

Zusteller der Deutschen Post beklagen sich über harte Arbeitsbedingungen. Es geht vor allem um – teilweise unbezahlte – Überstunden, lange Arbeitszeiten und eine extreme körperliche Belastung. Nach Auffassung der Gewerkschaft Verdi weiß der Post-Konzern v...

Dirk van den Boom (Foto: SR)

Audio - Guten Morgen | 19.06.2018 | Dauer: 00:03:21 | SR 3 Unionsstreit: Kommt der große Knall?

Der Streit bei der Union spitzt sich immer weiter zu. Eine Frage, die dabei immer öfter auftaucht ist, ob die CSU mit ihrer harten Linie nur Wahlkampf betreibt und wie lange die CDU und die Bundeskanzlerin das noch mitmachen. Darüber spricht SR 3-Moderato...

Horst Seehofer auf der Pressekonferenz vom 18. Juni 2018

Audio - SR 2 - Der Morgen | 19.06.2018 | Dauer: 00:02:01 | SR 2 Glosse: "Gnadenfrist oder stirb!"

Wenn unser Kolumnist Erik Heinrich in diesen Tagen Horst Seehofer im Fernsehen sieht, erinnert ihn der Innenminister aus Bayern an den gestürzten Gurkenkönig aus dem Kinderbuch. Was aber führt Seehofer wirklich im Schilde? Geht's am Ende bloß um eine Reis...

Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt Giuseppe Conte, den Ministerpräsidenten von Italien (Foto: dpa / Kay Nietfeld)

Audio - SR 2 - Der Morgen | 19.06.2018 | Dauer: 00:03:20 | SR 2 "Deutschland muss Verantwortung übernehmen un...

Innerhalb von nur zwei Wochen soll und will Bundeskanzlerin Angela Merkel eine "europäische Lösung" für die Flüchtlingskrise finden - zur Not mit bilateralen Abkommen. Dazu sind zumindest Gespräche mit Österreich, Ungarn und Italien zu nötig. Bereits am A...

Umweltministerin Svenja Schulze beim Petersberger Klimadialog (Foto: dpa)

Audio - SR 2 - Der Morgen | 19.06.2018 | Dauer: 00:03:35 | SR 2 "Klimawandel mit Geld nicht bezahlbar"

Deutschland wird seine selbstgesteckten Klimaziele für 2020 wohl nicht erreichen. Das hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze zu Beginn des Petersberger Klimadialogs verkündet. Laut ARD-Umweltexperte Werner Eckert liegen die Hauptgründe für das Nichtein...

Abspielen

Podcast - Rundschau 8.00 Uhr | 19.06.2018 | Dauer: 00:07:48 | SR 3 Rundschau 19.06.18

- OPs werden verschoben, aber ein Notdienstplan gilt: Heute und morgen Warnstreik an der Uniklinik des Saarlandes - Postzusteller stöhnen unter der Belastung und haben Angst um ihre Jobs - Weltweit gibt es so viele Flüchtlinge wie noch nie

Symbolbild Audiobeitrag (Foto: SR)

Audio - Guten Morgen | 18.06.2018 | Dauer: 00:00:54 | SR 3 Wolfgang Hübschen wird Weiskirchens neuer Bür...

Neuer Bürgermeister von Weiskirchen wird der CDU-Politiker Wolfgang Hübschen. Bei der Stichwahl am Sonntag erhielt Hübschen rund 50,9 Prozent der Stimmen. Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen hatte Christdemokrat Hübschen noch einen recht deutlichen Vorspr...

Collage: Saarland-Umriss, Geldscheine (SR)

Audio - SR 2 - Der Morgen | 18.06.2018 | Dauer: 00:02:54 | SR 2 Bald mehr Geld für Bildung, Forschung und Wir...

Das Saarland hatte in den vergangenen Jahren strenge Sparauflagen aus Berlin zu erfüllen, um das strukturelle Defizit nach und nach abzubauen. Jetzt aber scheint die frühere Montanindustrie-Hochburg über den Berg zu sein – so zumindest der Tenor der Lande...

Geht sie gestärkt aus der Krise hervor? Bundeskanzlerin Angela Merkel (Foto: dpa / Michael Kappeler)

Audio - SR 2 - Der Morgen | 18.06.2018 | Dauer: 00:04:05 | SR 2 "Das Risiko ist für die CSU größer"

Welche Meldung wird die Medien am Abend des 18. Juni 2018 dominieren? Wird Horst Seehofer von seinen Pflichten als Innenminister entbunden? Zerbricht das Unionsbündnis und damit die Regierungskoalition? Finden CDU und CSU doch noch einen Kompromiss im Flü...

Angela Merkel hofft auf eine

Audio - SR 2 - Der Morgen | 18.06.2018 | Dauer: 00:02:38 | SR 2 Kommentar: Warum die EU im Asylstreit nicht h...

Im Asylstreit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) nahen die Stunden der Entscheidung. Während Seehofer möglichst schnell solche Flüchtlinge an der Grenze zurückschicken lassen will, die bereits in einem ande...